Ameisen an Kirschlorbeer

Ameisen an Kirschlorbeer

Ameisen befinden sich in fast jedem Garten. Das ist auch gut so, denn diese Tiere sind äußerst wichtig für die Natur und helfen ihr dabei im Gleichgewicht zu bleiben, denn sie fressen Aas, Raupen und weitere Schädlinge. Sie haben viele wichtige Aufgaben von denen Sie, bzw. vor allem ihr Garten profitieren kann. Beispielsweise helfen sie dabei den Boden zu lockern und reinigen ihn gleichzeitig von Gartenabfällen oder Samen. So seien sie sich der Bekämpfung von Ameisen stets 100% sicher.
Allerdings haben Ameisen auch negative Eigenschaften. In unserem Artikel erfahren Sie, wie sie Ameisen an Kirschlorbeer bekämpfen können, welche Methoden es gibt und natürlich auch was dafür benötigt wird.

Bewährte Mittel gegen Ameisen an Kirschlorbeer

Diese Mittel helfen im Notfall immer gegen Ameisen an Kirschlorbeer:

Ameisen werden meist zu Beginn des Sommers so richtig aktiv und suchen sowohl Futter, als auch Materialien für den Bau ihrer Unterschlüpfe. Eines der größten Probleme bei Ameisen ist die Zucht der Blattläuse. Sie beschützen die Blattläuse vor ihren natürlichen Feinden, denn sie ernähren sich von deren süßen Hinterlassenschaften und im Gegenzug geben sie den Beschützer. Somit Schaden die Ameisen in solchen Fällen indirekt ihren Pflanzen.

Ameisen an Kirschlorbeer bekämpfen

Ameisen an Kirschlorbeer biologisch bekämpfen:

Sie möchten Ameisen an Kirschlorbeer biologisch bekämpfen? Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Beugen sie Ameisen an Kirschlorbeer vor: Achten sie darauf, dass keine Gartenabfälle wie Obst oder Gemüse in der Nähe zu finden sind. Diese locken Ameisen und andere Schädlinge an.
  2. Siedeln sie die Ameisen um, damit sie nicht aa Kirschlorbeer heimisch werden: Sie können einen Ameisenbau aus Holzwolle herstellen, sodass diese ihre Eier umsiedeln. Drehen sie hierzu einen Blumentopf um und befüllen Sie diesen mit Holzwolle.
  3. Ameisen mit fertigen biologischen Mitteln bekämpfen: Es gibt auch Mittel, welche für die ökologische Landwirtschaft hergestellt wurden. Diese können bedenkenlos für Obst, Gemüse, Balkonpflanzen, Zierpflanzen und alle anderen Pflanzen verwendet werden.
  4. Ameisen mit Hausmitteln bekämpfen: Es gibt einige Hausmittel wie beispielsweise Backpulver, Wasser, Zucker welche bei mehrmaligem Einsatz hervorragend gegen Ameisen an Kirschlorbeer helfen können.

Ameisen an Kirschlorbeer bekämpfen:

  • Ameisen an Kirschlorbeer mit Wasser besprühen, so werden diese sich kurzfristig von der Pflanze fernhalten.
  • Die störenden Insekten mit einem Ameisenspray, Puder oder Mittel bekämpfen.
  • Hausmittel gegen Ameisen an Kirschlorbeer Hierzu eignen sich Öle aus Pfefferminze, Knoblauch oder auch Brennnesseljauche.
  • Weitere Hausmittel gegen Ameisen sind Lösungen aus Schmier- oder Gallseife in Verbindung mit Wasser.
  • Sie können ganz klassisch Backpulver gegen Ameisen verwenden.
  • Pflanzen in der Nähe der befallenen Pflanze pflanzen, welche die Ameisen nicht leiden können. Hierzu eignen sich Pfefferminze, Lavendel, Thymian oder Kerbel.

Ameisen an Kirschlorbeer mit Nützlingen oder Nutztieren bekämpfen

Es gibt nur wenige Nützlinge die etwas gegen Ameisen an Pflanzen ausrichten können. Nematoden sind Fadenwürmer, welche natürliche Feinde der kleinen Insekten sind. Weiterhin helfen Vögel und Hühner gegen Ameisen an Kirschlorbeer. Käfer, Spinnen und Tausendfüßler wollen den Ameisen ebenfalls an den Kragen und schaden Ihrem Garten nicht. Solange die Ameisen allerdings keine Blattläuse am Kirschlorbeer „züchten“, schaden sie diesem auch nicht und sie sollten definitiv darüber nachdenken, ob sie Ameisen an Kirschlorbeer überhaupt bekämpfen möchten.

Wie kann ich Ameisen an Kirschlorbeer bekämpfen 

In diesem Artikel konnten Sie lesen, was sie gegen Ameisen an Kirschlorbeer tun können und wie sie gegen sie vorgehen können. Verzweifeln sie nicht – Ameisen an Kirschlorbeer lassen sich ganz einfach bekämpfen und sie haben den Vorteil, dass sie Ihren Pflanzen nicht schaden und diese nicht fressen oder den Pflanzensaft aus ihnen saugen. Es können verschiedenste Tiere oder Hausmittel eingesetzt werden. Das beste und gesündeste Mittel gegen Ameisen und pro Natur sind biologische Mittel und Hausmittel, welche gleichzeitig Nützlinge und die Natur schützen. Setzen sie im Kampf gegen die Ameisen an Kirschlorbeer erst in letzter Instanz chemische Mittel ein und denken sie daran, dass sie keine Schäden an ihren Pflanzen verursachen. Vorausgesetzt sie kümmern sich nicht um Blattläuse und beschützen diese vor deren natürlichen Fressfeinden.