Blattläuse an Tomaten

Blattläuse an Tomaten

Blattläuse an Tomaten sind nicht schön und ärgern jeden Gärtner. Sie verursachen unschöne Verfärbungen auf den Blättern und können die gesamte Ernte gefährden. Das beste Mittel gegen Blattläuse an Tomaten ist Vorbeugung. Eine gesunde Pflanze besitzt genügend Schutzmechanismen. Achten sie daher darauf, dass ihre Pflanzen gesund und gestärkt sind und unter perfekten Verhältnissen und Bedingungen aufwachsen, denn nur gesunde Pflanzen besitzen genügend Schutzmechanismen um sich gegen Insekten, Schädlinge und andere Krankheiten zu wehren.

Tomaten

Kurzinfo:

Blattläuse an Tomaten ärgern jeden Hobbygärtner und Bauern. Blattläuse verursachen deformierte Blätter und Früchte.

Achten sie daher auf die Gesundheit ihrer Pflanze und helfen Sie ihr gegen die Blattläuse zu bestehen. Tomatenpflanzen bevorzugen sonnige und warme Plätze in ihrem Garten. Die Wasser und Nährstoffzufuhr muss ebenfalls hoch sein, allerdings auch nicht zu viel düngen. Dies mögen die Schädlinge genauso wie die Tomaten. Ein Regenschutz kann wichtig sein um Fäulnis vorzubeugen. Achten sie ebenfalls darauf, dass die Pflanze genügend Luftzufuhr hat. Sind die Blattläuse erst einmal an den Tomaten, ist Vorsicht geboten. Versuchen sie die Blattläuse nicht direkt mit Chemie zu bekämpfen, da die Tomaten dann ebenfalls eine Zeit lang nicht genießbar sind. Bei Gemüse und Obst sollten sie auf systemchemische Mittel verzichten. Spritzen Sie die Tomaten nicht mit Wasser ab um die Blattläuse zu entfernen. Sie mögen keine Feuchtigkeit. Ratsamer ist es in diesem Fall auf Nützlinge zurückzugreifen. Die Nützlinge beispielsweise Marienkäfer sind der natürliche Feind der Blattläuse. Ein Marienkäfer beziehungswiese dessen Larven können bis zu 300 Blattläuse pro Tag fressen. Wer aktiv gegen die Blattläuse vorgehen möchte kann zu Hausmitteln greifen. Eine Seifenlauge ist hier besonders gut geeignet. Bei starkem Befall können Sie ebenfalls auf Neem zurückgreifen und dies täglich zwei Mal Anwenden.

Blattläuse an Tomaten bekämpfen:

  • Tomate warm, sonnig und trocken halten
  • Nasse Pflanzenteile vermeiden
  • Auf ausreichende Luftzufuhr achten
  • Nützlinge einsetzen zum Schutz gegen Blattläuse an Tomaten
  • Besprühen mit Seifenlauge oder Neem

Bewährte Mittel gegen Blattläuse an Tomaten

Diese Mittel helfen im Notfall immer gegen Blattläuse an Tomaten:

Blattläuse an Tomaten mit Nützlingen bekämpfen 

Ebenfalls können sie Blattläuse an Tomaten mit Nützlingen bekämpfen. Achten Sie darauf, dass immer genügend Rückzugsmöglichkeiten für Nützlinge bieten und geben sie Ihnen die Chance sich in ihrem Garten fortzupflanzen. Blattläuse an Tomaten werden gerne von Nützlingen gefressen. Die Nützlinge sind der natürliche Feind der Blattlaus.

Blattläuse an Tomaten bekämpfen 

In Diesen Artikel können sie lesen, was sie gegen Blattläuse an Tomaten tun können und wie sie gegen Blattläuse an Tomaten vorgehen können. Blattläuse an Tomaten lassen sich einfach bekämpfen. Beispielsweise können Nützlinge oder verschiedene Hausmittel eingesetzt werden. Setzen sie im Kampf gegen die Blattläuse an Tomaten erst in letzter Instanz chemische Mittel ein.